Nachlese 2011

 

Dezember 2011

Julefrokost

Mit den typischen Zutaten: sild (Hering) - grønkål med hamburgerryg (Grünkohl mit Selchkarree), ribbensteg og rødkål (Bauchfleisch mit Rotkraut) - ostebord (Käseteller) und Milchreis.


 Gäste: Präsidentin der Österreichisch-Pakistanischen Gesellschaft Frau Claudia Wachtel und von der Österreichisch-Slowakischen Gesellschaft der Geschäftsführende Vizepräsident Herr Botschafter a.D. Dr. Maximilian Pammer und Gattin sowie das Team von Radio Bernie www.radio-bernie.at.

 

November 2011

Diskussionsveranstaltung

Aus Anlass des 120. Todestages des dänischen Architekten Theophil von Hansen im Parlament unter dem Ehrenschutz von Präsidentin Mag. Barbara Prammer, mit Unterstützung des Zentralverbands der Architekten, der Geschäftsführenden Vizepräsidentin Frau Prof. Architektin DI Maria Auböck und der Architekturpublizistin Frau Franziska Leeb fand diese Veranstaltung statt.


Interessierte Teilnehmer waren Seine Exzellenz der königlich-dänische Botschafter, Herr Torben Brylle, und sein Team. Botschafter i.R., Herr Helmut Wessely brachte Prof. Mag. Kurt Jech mit, einen direkten Nachfolger von Theophil Hansen.

   

Führung in der Zentrale der Wiener Rettung

Die Zentrale der Wiener Rettung befindet sich in der Radetzkystrasse. Hier können die Sanitäter in eigenen Übungsräumen sehr realitätsnah das Retten und Bergen von verunglückten Menschen lernen und üben.

In der „Kommandozentrale“ gehen alle Anrufe (Nummer: 144) ein und werden auf die entsprechenden Rettungsstellen in Wien oder auch auf andere Rettungsgesellschaften verteilt.

 

Ganslessen

Beim Nichtraucherheurigen am Bisamberg können wir wieder die Köstlichkeiten rund um das Gansl genießen.

 

  

Oktober 2011

Kräuterwanderung

Frau Katharina Fohleitner führt durch die Lobau. Die „Kräuterhexe“ ist eine ausgebildete Heilkräuterpädagogin. Ihr Motto lautet "Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen!"

 

PaN-Wohnpark

Grundsteinlegung und Spatenstich für den “PaN-Wohnpark” im 2. Wiener Gemeindebezirk. Teilgenommen haben der Wiener Wohnbaustadtrat Dr. Michael Ludwig, Bezirksvorsteher Gerhard Kubik und “Neues Leben”-Direktor Bmstr. Ing. Karl-Heinz Stadler, sowie PaN-Vertreter aller Kontinente.

 

Chorkonzert

Die Mitglieder des Lystrup Korets aus Dänemark gaben gemeinsam mit dem Chor Conventus Musicus aus Wien ein „Chorkonzert in Rot-Weiß-Rot“ im Festsaal der Bezirksvorstehung Rudolfsheim-Fünfhaus. 

Der Norden lädt ein

Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland, Estland, Lettland und Litauen gehören grundsätzlich neben Österreich zu den einladenden Nationen. Pakistan war zu Gast. Interessant und ungewöhnlich klang die Musik aus diesem Land. Der Lystrup Chor sang für Dänemark.

  

September 2011

Geburtstagsfeier

Eines der ältesten Mitglieder des Vereins, Frau Mandl feierte ihren 103. Geburtstag! Die Mitglieder des Vereins gratulieren herzlich. 

Juni 2011

Grundlovsdag

Am dänischen Nationalfeiertag wird beim Nichtraucherheurigen Günther am Fuße des Bisamberges in geselligem Rahmen der „Danebrog“ gehisst. Die auf diesen Tag bezogene Rede des dänischen Staatsminister Lars Løkke Rasmussen wurde verlesen.

 

Mai 2011

Namensgebung – Parkanlage

Mit Unterstützung der MA 42 (Stadtgartenamt) und der MA 7 (Kultur) entschied der Gemeinderatsausschuss, die Parkanlage in 1220 Wien, im Bereich Heustadelgasse, nach Hans Christian Lumbye (dänischer Komponist, 2. Mai 1810 bis 20 März 1874) zu benennen. Die k.u.k Wiener Regimentskapelle IR4 spielte auf.

Seine Exzellenz, der königlich-dänische Botschafter, Herr Torben Brylle, hielt die Festansprache. Der Bezirksvorsteher des 22. Bezirks, Herr Norbert Scheed, dankte der österreichisch-dänischen Gesellschaft für diese Initiative. Zwei Parktafeln wurden enthüllt, auf denen man nun über das Wirken des Johann Strauss des Nordens, wie H.C. Lumbye genannt wurde, lesen kann.

 

Nordische Filmwochen

Eröffnung der traditionellen „Nordischen Filmwochen“ in der Wiener Urania. Der Eröffnungsfilm wurde in diesem Jahr von Litauen präsentiert. Der Direktor der Wiener Urania Herr Dr. Erhard Chvojka betonte in seiner Begrüßung, dass er die Zusammenarbeit mit den Botschaften der Nordischen Länder als besonders kreativ findet und dies auch zum guten Gelingen des alljährlichen Filmfestivals beiträgt. Der Botschafter der Republik Litauen, S.E. Giedrius Puodžiūnas sprach über die Bedeutung dieses Festivals für den Litauischen Film und Frau Rita Valiukonyte, Kulturattaché der Republik Litauen stellte sowohl den Regisseur als auch den Film kurz vor. 

Wanderung aller Nationen

Gemeinsamt mit Mitgliedern unserer Gesellschaft haben Prof. DDr. Claus Walter mit Gattin, sowie die Vizepräsidentin der Österreichisch-Nepalesischen Gesellschaft, Frau Mag.a Sheela Steiner mit Begleitung daran teilgenommen. Route: Perchtoldsdorfer Höhe - Föhrenberge – Josefswarte - Kammersteiner Hütte - Perchtoldsdorf.

 

April 2011

Hans Theessink

Hans Theessink, geb. 5. April 1948 in Enschede, Niederlande, Mitglied der "Silly Skiffle Group", zog aus familiären Gründen nach Dänemark und begann dort zu unterrichten. 2001 erhielt er den Goldenen Rathausmann der Stadt Wien. Seit 2004 tritt er mit der "Hans Theessink Band" auf.

 

Nunmehr wurde ihm im Beisein SE des königlich-dänischen Botschafters Torben Brylle, von Herrn Stadtrat Dr. Andreas Mailath-Pokorny das Goldene Ehrenzeichen der Stadt Wien überreicht.

  

Geburtstag

Bei einer Kaffeejause wird der Geburtstag von Königin Margrethe II. von Dänemark (16. April) mit einem neunfachen „Hurra“ gewürdigt.

 

Vortrag

 

Die ehemalige BM für Justiz und nunmehrige Richterin am EuGH,

Frau Dr. Maria Berger,

erzählte im Festsaal der Bezirksvorstehung Mariahilf

über die Arbeit und die Zusammensetzung des Europäischen Gerichtshofes.

 

 

 

 

März 2011

Führung beim Rettungshubschrauber Christophorus 9

Am Stützpunkt des Rettungshubschraubers Christophorus 9 informiert Herr Erwin Feichtelbauer, ehemaliger Stützpunktleiter, über die Entwicklung der Hubschrauberrettung in Wien und die oft sehr anstrengende Arbeit der Mannschaft.

Herr Robert Holzinger, Pilot und derzeitiger Stützpunktleiter erläuterte die Funktion dieses interessanten Fluggerätes und zeigte uns das Innere mit all den lebensrettenden Einrichtungen.

Brunch

Einige Mitglieder der Gesellschaft nutzten das Angebot des Hotels Modul, 1190 Wien: Dänischer Brunch. 

Februar 2011

Museum – Heizkultur

„Brennpunkt“ - das Museum für Heizkultur: Ein sehr freundlicher und kompetenter Führer informierte über die „Geheimnisse“ des Heizens sowie über den großen Aufwand und das besondere Augenmerk die Stadt Wien für Wärme und warmes Wasser.

 

 

 

 

Schnapsmuseum

Der Juniorchef des Wiener Schnapsmuseums, Herr Gerald Fischer, erzählt über die Geschichte der Firma Fischer und über die verschiedensten Schnaps-Produktionsarten sowie einige besondere Einzelheiten diverser Brände mit anschließender Verkostung.

 

Theophil Hansen

THEOPHILOS von HANSEN verstarb am 17. Februar 1891 und erhielt als Ehrenbürger der Stadt Wien ein Ehrengrab am Wiener Zentralfriedhof. Dieser Tag jährte sich heuer zum 120. Mal – Grund für eine kleine Gedenkfeier und eine Kranzniederlegung.


Das Militärkommando Wien stellte eine Bläsergruppe der Gardemusik, sowie zwei Kranzträger. SE der königlich dänische Botschafter Herr Torben Brylle sprach Worte des Gedenkens. Würdigungen kamen von der Vizepräsidentin des ZV der Architekten Frau Professor DI Maria Auböck, dem Herrn Parlamentsdirektor Dr. Georg Posch und dem Stadtrat für Bauen und Wohnen Herrn Dr. Michale Ludwig. Unter den Ehrengästen waren Vertreter der Österreichisch-Tschechischen, Griechischen und Slowakischen Gesellschaften.

 

Vortrag

 

Botschafter i.R. Dr. Maximillian Pammer

berichtete über seine Amtszeit in der Slowakei.

Unterstützt wurde er von Herrn Botschafter i.R. Dr. Helmut Wessely (bis Sommer 2010 Botschafter in der Slowakei und in den ersten Jahren des Einundzwanzigsten Jahrhunderts österreichischer Botschafter in Dänemark), der ebenfalls über seine Tätigkeiten informierte.

 

  

Jänner 2011

Nytårsfrokost

Im Rahmen dieser geselligen Veranstaltung wurden Auszüge aus der Neujahrsansprache Ihrer Majestät der Königin vorgelesen.